Trinkwasserqualität

Trinkwasser ist ein Naturprodukt und enthält je nach Gewinnungsgebiet unterschiedliche Inhaltsstoffe wie z.B. Mineralien. Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Im Bereich der Apoldaer Wasser GmbH erfolgen die kontinuierlichen Qualitätsüberprüfungen 3-stufig.

Mit eigenem Fachlabor führen wir die Betriebsnachweise und nehmen auch technologisch bedingte Überprüfungen vor. Ein unabhängiges, akkreditiertes und in Thüringen zugelassenes Fremdlabor führt die gemäß Trinkwasserverordnung mehrfach jährlich erforderlichen Kontrollen durch. Zusätzlich nehmen die für unser Versorgungsgebiet zuständigen Gesundheitsämter kontinuierlich die Trinkwasserqualitätskontrollen mit dem jeweiligen Landeslabor zur amtlichen Überwachung vor.

Unser Unternehmen gewährleistet so die Versorgung mit einwandfreien, qualitätsgerechten Trinkwasser rund um die Uhr. Die heute technisch realisierbare Trinkwasseranalytik ermöglicht den Nachweis minimalster Spurenstoffe, oft nur wenige Nanogramm, die in der Natur vorkommen. Nur die wenigsten der mehr als 50 Millionen vorkommenden Stoffe treten in Konzentrationen auf, die für den Menschen tatsächlich gesundheitsbeeinträchtigend seien könnten und werden daher regelmäßig überwacht.

In den Tabellen sind die Messwerte für das jeweilige Dargebot sowie die gesetzlichen Grenzwerte, welche in Deutschland in der Regel weltweit höchste Standards verkörpern, ausgewiesen. Für jeden Bereich in unserem Versorgungsgebiet sind in einer weiteren Tabelle die Wasserhärte sowie die verwendeten Zusatzstoffe aufgelistet.

Für weitere Rückfragen zur Trinkwasserqualität stehen Ihnen unsere Mitarbeiter unter der Telefon-Nummer 03644-5390 gern zur Verfügung.

Trinkwasseranalysen/Wasserhärte